Schließen
Schaut man vom Fähranleger Teufelsbrück zum anderen Elbufer, ist die Anlegestelle Rüschpark zu sehen und natürlich auch die Hafenfähre -Finkenwerder-, die am 1. Juli 2007 zwischen Finkenwerder und Teufelsbrück verkehrt. Bis 1973 hatte auf der Rüschparkseite die Deutsche Werft ihren Platz. Das Hochhaus war das Bürogebäude von der Werft. Dort sind viele Schiffe vom Stapel gelaufen u.a. die Hamburg -1969- (später Maxim Gorki) und auch das heutige Museumsschiff Cap San Diego -1962-.
--